Kommunalwahl 2019: Die Ergebnisse

So wählten wir.

Wie habt ihr gewählt?

Ergebnisse der Kommunalwahlen 2019

Wie sehen die neuen Gemeinderäte aus? Wie hoch ist der Frauenanteil in Gemeinderäten und Kreistagen? Und wie ging die Regionalwahl aus? 

Hier bereiten wir  ab dem 27. Mai für dich die Wahlergebnisse auf!

Prognosen und Ergebnisse

Vorsicht: Prognosen sind nur erste Tendenzen. Sie entstehen zum Beispiel durch Befragungen. Aber sie sind keine offiziellen Wahlergebnisse. Die können von Prognosen abweichen. 

Sitzverteilung bei den Gemeinderatswahlen

Gemeinderatswahlen
201920142009
CDUnoch unbekannt4.749 5.129 
SPDnoch unbekannt2.378 2.444 
Grünenoch unbekannt780 624 
FDPnoch unbekannt247 388 
Die Linkenoch unbekannt5024 
AfDnoch unbekannt28
Andere Parteiennoch unbekannt3819 
Gemeinsame
Wahlvorschläge
noch unbekannt9791.006 
Wähler-
vereinigungen
noch unbekannt8.7878.737

Angaben in Sitzanzahl.

Wann stehen die Wahlergebnisse fest?

Am Abend des 27. Mai stehen die ersten vorläufigen Gemeindewahl - und Kreistagswahlergebnisse fest. Diese veröffentlicht das Statistische Landesamt. Zusammengefasste Ergebnisse für ganz Baden-Württemberg gibt das statistische Landesamt Anfang Juni heraus.

Symbolbild Zeit. Foto: Photo by Icons8 team on Unsplash.
Symbolbild Zeit. Foto: Photo by Icons8 team on Unsplash.

Frauenanteil in der Kommunalpolitik

Kommunalpolitik ist noch überwiegend männlich

Baden-Württemberg ist, Stand 2019, in Deutschland das Schlusslicht bei der politischen Beteiligung von Frauen. Nur ein Beispiel: Nach der Wahl 2014 waren durchschnittlich vier von fünf Kreistagsmitgliedern männlich. 

Frauen sind noch lange nicht zu gleichen Teilen in der Kommunalpolitik vertreten wie Männer. Obwohl sie die Hälfte unserer Bevölkerung sind, sind sie weniger repräsentiert. 

Was sind die Ursachen? 

  1. Weniger Frauen bekommen eine Chance auf einen Listenplatz als Männer.
  2. Selbst wenn Frauen kandidieren, werden sie laut Statistischem Landesamt weniger häufig von den Wählerinnen und Wählern gewählt als Männer.

Wer macht etwas dagegen?
Die meisten Frauen für Kreistage und Gemeinderäte stellten im Wahljahr 2014 die Grünen auf - knapp die Hälfte. Auf sie folgte die SPD mit rund einem Drittel kandidierenden Frauen.

Hat sich die Situation für Frauen verbessert? Noch liegen keine Ergebnisse zum Anteil der gewählten Frauen vor. Unsere Slideshow zeigt die bisherige Verteilung von Männern und Frauen. 

 

 

Frauen in Gemeinderäten

Frauen in Kreistagen

Die Wahlbeteiligung

Sind wieder mehr Menschen zur Wahl gegangen?

Gemeinderatswahl

2014: 

49,1 Prozent

2019:

noch unbekannt

Kreistagswahl

2014: 

49,6 Prozent

2019:

noch unbekannt

Regionalversammlungswahl

des Verbands Region Stuttgart

2014: 

52,6 Prozent

2019:

noch unbekannt